fbpx

Rejoignez-nous !

What you say is what you get

Catégories : 1-Tous les événements, Conférence,

Lieu : Grande Salle Rheinsheim

 

 

Konferenz über die Macht der Sprache

What you say is what you get

Mittwoch, den 4. Dezember, 12H30 | Altrimenti (DE / FR)

 

oder wie Sprache unsere Wahrnehmung der Welt und die Realität beeinflusst

or how language influences our perception of the world and our reality 

ou comment la langue et le langage influencent notre perception du monde


(de) Beeinflusst die Sprache unser Denken, unsere Wahrnehmung und die Realität oder ist es umgekehrt?

Wir nehmen die Zuhörer*innen mit auf eine Reise durch die verschiedenen Erkenntnisse der Gehirnforschung und der Neuropsychologie, und schauen uns an, wie Sprache und Realität sich gegenseitig beeinflussen.

Wieso wollen beispielsweise Mädchen nicht oft Pilotin oder Mechanikerin werden und wählen Jungen selten den Beruf der Hebamme oder der Spillschoulsjoffer. Liegt es an fehlenden Vorbildern in der Sprache und in der Realität? Was macht die Wahrnehmung von wiederkehrenden Bildern mit unserer Sprache und unserem Verhalten und wie kann die Sprache unsere Wahrnehmung beeinflussen?

Diese und mehr Fragen werden wir in dieser interaktiven und kurzweiligen Konferenz beantworten und in den vielsprachigen luxemburgischen Kontext integrieren.

Die Referentin Tatjana von Bonkewitz studierte Psychologie, Sprachen und Linguistik. Das Thema ihrer Abschlussarbeit:  “Sexismus in der italienischen Sprache” zeigt, dass die Genderthematik für sie im Fokus stand und noch heute steht. Sie spricht sechs Sprachen und bewegt sich ständig in interkulturellen Kontexten.


(fr) Le langage affecte-t-il notre pensée, notre perception et notre réalité ou est-ce l’inverse? Au cours de cette conférence, nous emmènerons le public dans un voyage à travers les différentes études de la recherche sur le cerveau et de la neuropsychologie et nous les intégrons dans le contexte multilingue et multiculturel du Luxembourg.

La conférencière Tatjana von Bonkewitz a fait des études en psychologie, langues et linguistique. Les questions de genre sont au centre de ses intérêts.

 


En allemand. Interprétation orale directe vers le français

Anmeldung erwünscht | Inscription souhaitée

bureau@cid-fg.lu | +352 241095-1

Org.: CID | Fraen an Gender und Ville de Luxembourg mit der finanziellen Unterstützung des Minstère de l’égalité entre les femmes et les hommes